Unified Polling: BetaNet auf AlphaNet testen

Die xx-Netzwerkteams arbeiten hart daran, BetaNet in den nächsten Monaten einsatzbereit zu machen. Wir haben eines der schwierigsten Teilprojekte des BetaNet-Prozesses abgeschlossen und werden es im AlphaNet bereitstellen: Unified Polling.

Unified Polling ist ein Beispiel für unseren Ansatz, etwas so Komplexes wie das xx-Netzwerk aufzubauen, das sich gut auszeichnet durch Galls Gesetz:

Es stellt sich immer heraus, dass ein komplexes System, das funktioniert, aus einem einfachen System hervorgegangen ist, das funktioniert. Ein komplexes System, das von Grund auf neu entwickelt wurde, funktioniert nie und kann nicht aktualisiert werden, damit es funktioniert.

Im Wesentlichen wird das xx-Netzwerk nicht so aufgebaut, dass es beim ersten Versuch richtig gemacht wird, sondern in kleinen Stücken und in Iterationen. Dieser Ansatz hat zu einem der stabilsten AlphaNets geführt, die jemals entwickelt wurden.

Mit BetaNet können wir auf das zurückblicken, was wir gebaut haben und uns auf das freuen, was wir bauen werden. Wir sind in der Lage, die Integration zwischen xx-Konsens und cMix zu planen und verstehen vollständig, welche Komplexität bei dem, was wir bereits gebaut haben, unnötig ist.

Das Unified Polling-Projekt hat unseren Netzwerk-Stack und unsere Kommunikationshierarchie gefestigt, die Interaktionen zwischen den Schichten vereinheitlicht und vereinfacht und die Kernzustandsmaschinen des Netzwerks überarbeitet, um einfacher und konsensfähig zu sein. Der Name „Unified Polling“ bezieht sich auf die grundlegende Änderung des Netzwerks, die Verfestigung eines Kommunikationsmusters, bei dem jede Ebene die darüber liegende nach Gesamtzustandsänderungen im Netzwerk abfragt, und den technischen Prozess der Vereinheitlichung dieser Kommunikation.

Clients fragen Gateways nach neuen Blöcken und Nachrichten ab, Gateways fragen Server nach denselben ab. Gegenwärtig fragen Server dann den zentralisierten Berechtigungsserver nach Mitgliedschafts- und Betriebsinformationen ab. Diese Verantwortung wird sehr bald durch den xx-Konsensmechanismus übernommen, der vom technischen Team von Praxxis aufgebaut wird.

Nächste Woche werden wir Unified Polling als letztes größeres Update für AlphaNet bereitstellen. Durch den Einsatz von Unified Polling erhöhen wir die Wahrscheinlichkeit eines reibungslosen und reibungslosen BetaNet-Starts. Der Hauptzweck des AlphaNet besteht darin, Tests in einem Live-Netzwerk zu ermöglichen, da es keinen effektiveren Weg gibt, zu lernen, wie etwas wirklich funktioniert und funktioniert, bis Sie sehen, dass es tatsächlich funktioniert und funktioniert. Das AlphaNet und der xx-Messenger (der die Echtzeitnutzung des Netzwerks vorantreibt) haben schnelle Bereitstellungen ermöglicht, um Korrekturen und Anpassungen für Live-Bedingungen sowie das grundlegende menschliche Element zu testen und zu iterieren. All dies ist der Kern einer effizienten Umstellung auf MainNet.

Leider sind die anderen beiden Elixxir BetaNet-Projekte, GPU-Integration (fast abgeschlossen) und Teaming* (auf einem guten Weg), aufgrund des Fehlens von GPUs und der geringen Anzahl von Nodes mit AlphaNet grundsätzlich nicht kompatibel, weshalb wir die NodeLab um sie zu testen.

Dies ist der Anfang vom Ende; Mit dieser Bereitstellung beginnen wir, das AlphaNet-Kapitel des xx-Netzwerks zu schließen, und wir beginnen das nächste. BetaNet stellt einen neuen Reifegrad dar, bei dem das xx-Netzwerk durch echtes Community-Engagement und die Beteiligung öffentlich betriebener Knoten angetrieben wird. Wenn Sie teilnehmen möchten, treten Sie bitte dem BetaNet-Forum bei, wo Sie können an der Diskussion teilnehmen oder der xx Netzwerkkonflikt, wo wir die Community regelmäßig in Tests und Diskussionen einbeziehen.


*Teaming ist der Prozess des zufälligen und kurzlebigen Gruppierens von Knoten, um cMix-Batches zu verarbeiten. Details finden Sie in der Elixxir Architektur-Briefing.

Beliebt